• WILLKOMMEN BEI SCHÄFER SHOP
    ALLE ANGEBOTE ZZGL. MWST.
  • BIS ZU 3 JAHRE GARANTIE
  • MONTAGESERVICE
  • TRUSTED SHOPS GARANTIE
Geschäftskunde - CH

Sie können Artikelnummern in die Suche eingeben und direkt bestellen

Naivgation einblenden

Ergonomie am Arbeitsplatz – ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft

Die Statistiken zeigen: Wer nicht ergonomisch arbeitet, gefährdet seine Gesundheit. Fast jeder beschwert sich heutzutage über Rückenschmerzen und ähnliches. Das wollen wir ändern! Hier finden Sie, was Sie über ergonomisches Arbeiten wissen müssen – egal, ob in Lager und Betrieb oder im Büro. Sie werden sehen: Mit Ergonomie legen Sie das Fundament für produktives und vor allem gesundes Arbeiten. Schon kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den ersten Schritt in Richtung Ergonomie am Arbeitsplatz gehen und langfristig ein gesünderes Leben führen. 

Ergonomie (von altgriechisch «ergon» – Arbeit und «nomos» – Gesetz, Regel) ist ursprünglich die Wissenschaft von Arbeitsbedingungen und -vorschriften. Unter Ergonomie versteht man heute aber meist die Lehre des optimalen Arbeitens. Das bezieht sich nicht allein auf ein gutes Arbeitsergebnis, sondern vor allem auf die optimalen Arbeitsbedingungen, die den menschlichen Körper, auch über längere Zeiträume, schonen und nicht belasten. Spricht man von Ergonomie, spricht man gleichzeitig also auch von Gesundheit.

Höhenverstellbarer Schreibtisch - Ergonomie ist überall möglich

Gesünder arbeiten durch Ergonomie am Arbeitsplatz – das sind unsere Top-Empfehlungen

Mehr Ergonomie durch abwechselndes Sitzen und Stehen am höhenverstellbaren Schreibtisch PLANOVA ergoSTYLE:

Fachkompetente Beratung durch unser Aussendienst-Team

Unsere qualifizierten Aussendienst-Mitarbeitenden beraten Sie schweizweit für alle ergonomischen Büromöbel und Büroausstattungen und erarbeiten individuelle und passgenaue Lösungen. Denn eine exakte Planung ist Grundvoraussetzung für eine perfekte Büro- oder Betriebsausstattung.

Persönlicher Kontakt und stetiger Austausch mit Ihnen sind uns dabei sehr wichtig. Kontaktieren Sie unser Aussendienst-Team noch heute. 

  • Persönliche Beratung
  • Ergonomie-Coaches
  • Massanfertigungen
  • 3-D-Büromöbelplanung
  • Profi-Montage

Ergonomie am Arbeitsplatz ist vielseitig

Machen Sie Ergonomie am Arbeitsplatz zum Teil Ihres Alltags: Wie oft leiden Sie während oder nach Ihrer Arbeit unter Rückenschmerzen, Verspannungen und anderen Beschwerden? Wer nicht ergonomisch arbeitet, gefährdet seine Gesundheit.

Die äusseren Faktoren an Ihrem Arbeitsplatz lassen sich einfach ergonomisch optimieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ausstattung, Akustik, Licht und Klima Ihren individuellen Anforderungen anpassen. Ein ergonomischer Bürostuhl und höhenverstellbarer Schreibtisch sollten im Büro Voraussetzung sein. Das Heben und Tragen von Lasten lässt sich in Lager und Produktion, aber auch im Büro nicht vermeiden. Das ist auch gar nicht schlimm – wenn Sie es richtig machen und auf die Signale Ihres Körpers hören. Bewegung ist der Schlüssel zur Ergonomie am Arbeitsplatz. Rückenübungen helfen Ihnen, fit zu bleiben und Beschwerden wirksam vorzubeugen. Egal, ob am Schreibtisch, am Fliessband oder beim Staplerfahren in der Logistik: Für jede Tätigkeit gibt es individuelle Lösungen.

Wir helfen Ihnen bei der ergonomischen Optimierung Ihres Arbeitsplatzes. Fragen Sie unsere Experten


Ergonomie am Arbeitsplatz betrifft die Bereiche Ausstattung, Klima, Licht und Akustik

Hilfsmittel entlasten den Rücken

Sie müssen an Ihrem Arbeitsplatz regelmässig schwere Lasten heben und tragen? Dann sollten Sie unbedingt Hilfsmittel wie Hubwagen, Transportwagen oder Kräne nutzen, um das Risiko einer dauerhaften Überbelastung und Schädigung Ihrer Wirbelsäule zu verringern.

Der Einsatz solcher Geräte kann ausserdem innerbetriebliche Prozesse optimieren, weil er einen reibungslosen, barrierefreien Arbeitsablauf unterstützt. Wenn Sie mit den richtigen Hilfsmitteln Lasten heben und tragen, wirkt sich dies nicht nur positiv auf Ihre Gesundheit, sondern auch auf die Produktivität aus. Sie arbeiten ergonomisch.


Hubwagen - ein wichtiges Hilfsmittel für richtiges Heben

Schonen Sie sich und Ihren Rücken mit diesen Helfern für Lager und Betrieb

Wie sieht ein ergonomischer Büroarbeitsplatz aus?

Ergonomische Büromöbel: Bleiben Sie in Schwung!
Setzen Sie auf höhenverstellbare Schreibtische und Bildschirme sowie ergonomische Bürostühle und wechseln Sie nach Bedarf zwischen Sitz- und Steharbeitsplatz.

Ihr Schreibtisch: Auf die Grösse kommt es an
Die Fläche Ihres Schreibtisches muss ausreichend Platz bieten, um bequem alle Aufgaben erledigen zu können. Wir empfehlen 160 x 80 cm.

Ordnung muss sein: Platz schaffen für mehr Ergonomie
… auf und unter dem Schreibtisch! Räumen Sie auf und schaffen Sie alle Gegenstände, die Ihre Bewegungsfreiheit einschränken, aus dem Weg. Die Beine sollten ausgestreckt werden können und die Arme bequem auf dem Tisch liegen.

Wichtige Utensilien: Immer in Reichweite
Ein ergonomischer Schreibtisch ist aufgeräumt und sortiert. Alle wichtigen Utensilien müssen jederzeit griffbereit sein um ergonomischer zu arbeiten. Die richtigen Schreibtischaccessoires helfen dabei.

Ergonomisches Zubehör: Kleine Helfer mit grosser Wirkung
Investitionen wie ergonomische Tastaturen oder Handgelenkauflagen schaffen an Ihrem Computerarbeitsplatz leicht Abhilfe um Zwangshaltungen zu reduzieren.

Ergonomie in Lager und Produktion:

Flexibler Arbeitsplatz: Immer in Bewegung bleiben
Optimale ergonomische Bedingungen bietet Ihnen ein Arbeitsplatz, an dem Sie sowohl sitzen als auch stehen können, bestenfalls mit einem ergonomischen Stuhl und höhenverstellbaren Arbeitstisch.

Stehhilfen: Eine Pause für die Wirbelsäule
Wenn Sie täglich mehrere Stunden ausschliesslich im Stehen arbeiten, sind Stehhilfen eine gute Lösung, nicht nur um Ihre Beine, sondern auch die Wirbelsäule zu entlasten.

Arbeitsstationen: Alles am Platz
Für Tätigkeiten in Produktion und Lager eignen sich Arbeitsstationen wie Packtische besonders gut. Mehrere Arbeitsschritte können so an einem Ort stattfinden und Zeit, Weg und Kraft gespart werden.

Ihre Schutzausrüstung: Immer auf der sicheren Seite
Gefahren, die am Arbeitsplatz in Lager und Produktion lauern, sind so unterschiedlich und individuell wie die Tätigkeiten selbst. Egal, ob Helm, Sicherheitsschuhe oder Gehörschutz: Achten Sie unbedingt darauf, immer die richtige Schutzkleidung zu tragen.

Transportwagen und Hubwagen: Schieben statt tragen
Beanspruchen Sie Ihren Körper nur, wenn nötig: Tragen Sie nicht unnötig schwere Lasten, sondern nutzen Sie Transportwagen und Hubwagen – auch für kurze Strecken.

Ergonomie für alle Arbeitsbereiche

Ihr gesetzlicher Anspruch: Weiterführende Infos

Prävention als Schlüssel zur Gesundheit – Sie sitzen jeden Tag in gleicher Position am Schreibtisch oder tragen bei der Arbeit in Lager und Betrieb schwere Lasten mit krummem Rücken und fühlen sich trotzdem pudelwohl? Vorsicht: Viele arbeitsbedingte, chronische Beschwerden treten erst nach Jahren falscher Beanspruchung und fehlender Ergonomie am Arbeitsplatz auf! Umso wichtiger ist es, präventiv zu handeln. Ergonomische Arbeitsplätze fördern nicht nur flexible, natürliche Körperbewegungen um produktiver zu arbeiten, sondern beugen in erster Linie längerfristigen Beschwerden vor. 

Diese typischen Beschwerden können Sie vermeiden: 

  • Rückenschmerzen, Nackenschmerzen
  • Haltungs- und Augenprobleme
  • Beschwerden an den Handgelenken
  • Entzündungen im Unterarm
  • Schulterziehen
  • Schädigungen der Wirbelsäule
  • Kopfschmerzen, gestörte Konzentration


Ergonomisches Arbeiten ist produktives Arbeiten: 
Der Arbeitgeber muss handeln und in die Gesundheit seiner wichtigsten Ressource investieren. Für den Arbeitnehmer ist eine gesunde Optimierung des Arbeitsplatzes, z.B. durch Einsetzen einer ergonomischen Packstation oder individuell verstellbaren Büromöbeln, gleichzeitig eine Optimierung seiner Arbeitsabläufe und Tätigkeiten. Er kann Arbeitsabläufe einfacher und schneller miteinander verknüpfen und oft sogar mehrere Schritte an einem Platz erledigen, wodurch Zeit eingespart wird. So wird mehr Arbeit mit weniger Kraftaufwand geleistet und die Leistungsfähigkeit gesteigert.

Das muss Ihr Arbeitgeber in Sachen Ergonomie leisten:
Wussten Sie, dass Ihr Arbeitgeber per Gesetz dazu verpflichtet ist, Ihnen Ergonomie am Arbeitsplatz zu ermöglichen? Für die Ergonomie am Arbeitsplatz gibt es Normen und Richtlinien, die eingehalten werden sollten. Das Prüfmittel «Gesundheitsrisiken – Belastungen für Rücken, Muskeln und Sehnen bei der Arbeit» des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO definiert Gesundheitsschutzkriterien und bewertet Arbeitshaltungen. 

Interessiert an weiteren Infos? Werfen Sie zum Thema Ergonomie der Arbeitsplätze einen Blick in das Arbeitsgesetz.

Höhenverstellbare Stehtische ermöglichen ergonomisches Arbeiten
Sie haben Fragen?

Kundenbetreuung

0848 33 33 66

Call back

Mo - Fr: 8.00 - 17.30 Uhr, Sa: geschlossen