KUNDEN-HOTLINE

0848 33 33 66


Wir rufen Sie an

Nutzen Sie unseren Callback-Service

  • Lexika

    Tintenpatronenlexikon

 
 
USB

Abkürzung für "Universal Serial Bus". An einer USB-Schnittstelle lassen sich nicht nur alle Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus, Joystick und Scanner anschliessen, sondern auch Hubs. Die Hauptvorteile von USB in der Theorie sind: Stecker und Buchse sind für alle USB-Geräte gleich. USB macht also Schluss mit den leidigen Adaptern. Bei Plug & Play: Windows 98 und 2000 erkennen die Geräte sofort nach dem Einstecken, installieren automatisch die passenden Treiber und machen die Hardware betriebsfertig. Hot-Plug-Fähigkeit: Wenn ein USB-Gerät an- oder abgestöpselt werden soll, muss der Rechner vorher nicht mehr heruntergefahren werden. An einer USB-Schnittstelle finden bis zu 127 Geräte Anschluss. Die maximale Datenrate beträgt 1,5 oder 12 MBit/s (USB 1.1) - je nachdem, welche der beiden Geschwindigkeiten das angeschlossene Gerät erfordert.



zurück zur Übersicht