KUNDEN-HOTLINE

0848 33 33 66


Wir rufen Sie an

Nutzen Sie unseren Callback-Service

  • Lexika

    Papierlexikon

Raster

Mit Hilfe von Raster werden echte Halbtöne (Fotografie) in druckfähige Elemente zerlegt. Die Vorlage muss in regelmäßigen Linien oder Punkten angefertigt werden. Die Anzahl der Rasterlinien pro cm gibt die Rasterweite wieder (Grobraster: 32 Linien/cm, Feinraster über 80 Linien/cm). Gelegentlich wird auch noch lpi (lines per inch oder Linien pro Zoll) gemessen. Eine neue Rastertechnik ist der frequenzmodulierte Raster, der eine sehr hohe Detailwiedergabe erreicht. Die Rasterpunkte sind unregelmäßig aufgebaut.



zurück zur Übersicht