KUNDEN-HOTLINE

0848 33 33 66


Wir rufen Sie an

Nutzen Sie unseren Callback-Service

  • Lexika

    Papierlexikon

Feuchtprobe

Prüfmethode zur Ermittlung der Laufrichtung eines Papiers. Man feuchtet an der Längs- und Querkante jeweils einen Streifen an. Bald darauf werden die Kanten wellig. Die Laufrichtung ist parallel zur weniger gewellten Kante. Bei der einseitigen Feuchtprobe befeuchtet man ein Blatt des zu prüfenden Papiers auf der einen Seite etwas mit Wasser. Kurze Zeit später rollt sich das Papier ein. Die Achse der Rolle zeigt die Laufrichtung an.



zurück zur Übersicht