KUNDEN-HOTLINE

0848 33 33 66


Wir rufen Sie an

Nutzen Sie unseren Callback-Service

  • Lexika

    Papierlexikon

Braunschliff

Für den Braunschliff werden die entrindeten, nicht geschälten Stämme vor dem Schliff gedämpft, um die Inhaltsstoffe (Inkrusten) größtenteils zu entfernen. Der braune Holzstoff zeichnet sich durch eine lange, weichere und geschmeidigere Faser als der Weißschliff aus. Der Braunschliff ist in der Farbe hell- bis dunkelbraun. Er läßt sich ohne Zellstoffzusätze gut verfilzen. Er findet hauptsächlich in der Herstellung von Packpapier und Lederpappen Verwendung. Zellstoff



zurück zur Übersicht